Wandern auf dem Schmugglersteig

Früher, als es zwischen Deutschland und Österreich noch die Grenze gab, wurde der „Schmugglersteig“ in Schattwald, hoch oben am Wannenjoch, dazu verwendet um verschiedenste Gegenstände zu schmuggeln. Dazu gehörten neben kleinen Sachen, wie Speisen und  Zigaretten auch größeres wie zum Beispiel Klamotten.
Heute ist der Schmugglersteig zu einem wunderschönen, breiten Weg ausgebaut. Hier können Familien mit Kindern die Zeit der Schmuggler spielerisch erleben. So entscheidet das Glücksrad an der Talstation der Wannenjochbahn in Schattwald ob man die Strecke als Schmuggler oder als Zöllner zurück legt. Mit dem Lift geht es dann noch oben und an der Bergstation Wannenjoch gleich nach links weg. Der Weg führt mit verschiedenen Stationen und Abenteuern zur Iselerbahn in Oberjoch, nach Deutschland.
In Oberjoch angekommen, kann man den stündlich fahrenden Bus zurück nach Schattwald nehmen.

P.S.: Neben Spiel und Spaß wartet auf dieser Strecke auch ein wunderschöner Ausblick über das Tannheimer Tal auf euch!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen