Unser Talfeiertag: der Siebezehnt!

 

Auf ein Gelübde aus dem Jahr 1796 ist unser alljährlicher Talfeiertag am 17. September zurückzuführen. Mit Hilfe der österreichischen
Soldaten war es der Tannheimer Taler Bevölkerung damals gelungen die französischen Soldaten in die Flucht zu schlagen. Somit wurde eine
Vorherrschaft Frankreichs im Tannheimer Tal verhindert.

Um 09.00 Uhr ziehen die Musikkapellen des Tales, die Schützengilden, Priester und Bevölkerung in die Pfarrkirche in Tannheim ein.
Nach einem Festgottesdienst beginnt die Prozession mit Kranzniederlegung am Andreas Hofer Denkmal in Tannheim. Anschließend
wird beim Heimatmuseum „Felixe Mina’s Haus“ zum Frühschoppen geladen. Bis spät Abends wird getanzt, musiziert und Köstlichkeiten
aus der Region werden serviert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen