Herbstzeit ist Wanderzeit

Wenn der Herbst im Tannheimer Tal Einzug hält, dann verwandelt sich die ganze Landschaft in ein buntes Farbenspiel.
Die Blätter strahlen in sattem rot, gelb und orange während der Himmel in klarem blau erscheint. Dies ist dann auch die beste Zeit,
um die zahlreichen Gipfel des schönsten Hochtales Europas zu erklimmen.

Sobald sich die Hochnebelfelder gelichtet haben, steigen die Temperaturen untertags bis auf 20 Grad und durch die klare Luft kann
man vom Gipfel aus oft noch weiter blicken als im Sommer. Die Gewittergefahr ist ab Herbst durch die geringeren Temperaturen
weniger hoch und auch die Niederschläge sind im Herbst schwächer als im Hochsommer. Doch es ist beim Wandern im Herbst auch
Vorsicht geboten. Die Kraft der Sonne ist nicht mehr so stark um alles nassen Felder aufzutrocknen, deshalb unbedingt immer
rutschfestes Schuhwerk anziehen!

Ein Wandertipp für die ganze Familie darf natürlich auch nicht fehlen:

Von Schattwald auf das Wannenjoch
Wir starten in Schattwald beim Wannenjochlift, wandern ein Stück entlang der Skipiste, dann gelangen wir auf den Weg Richtung Stuibenalm. Ein toller Weg eröffnet sich uns, wir wandern romantisch entlang des Bachs. Nach einiger Zeit erblicken wir die Stuibenalm. Hier folgen wir dem Weg nach rechts weiter Richtung Wannenjoch. Oben angekommen biegen wir beim Jochstadl links ab und folgen dem Weg auf das Wannenjoch. Vom Gipfel aus habt ihr einen wunderbaren Blick über das Tannheimer Tal und über das benachbarte Allgäu. Der Abstieg erfolgt auf dem gleichen Weg.

Wir wünschen euch eine wundervolle, farbenfrohe Herbstzeit 🙂

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen